Liebeswochenende in Europa


Liebesurlaub jetzt buchen














 
Buchen Sie Ihren nächsten Kurzurlaub beim Anbieter für Kurzreisen - Kurz-mal-weg.de!

Liebeswochenende ganz romantisch

Liebesurlaub zu zweit

Ob Jung oder Alt: viele Paare entscheiden sich für ein Liebeswochenende, um gezielt Zeit mit dem Partner verbringen zu können. Die Hektik des Alltags erlaubt es oftmals nicht, mehr Zeit füreinander zu haben. Ein Romantikwochenende hilft vielen dabei, ein wenig Zeit nachzuholen und sich ein paar schöne Tage zu machen. Die Möglichkeiten für ein romantisches Wochenende sind vielfältig. Zum einen besteht die Möglichkeit, den Urlaub in einer romantischen Region zu verbringen, die in eine idyllische Umgebung eingebettet ist und jede Menge Ruhe und Erholung bietet. Zum anderen entscheiden sich einige aber auch für eine Städtereise – schließlich gibt es europaweit viele romantische Städte, die sich in besonderer Weise für ein Liebeswochenende eignen und zahlreiche Erkundungstouren erlauben. Diese Seite soll Ihnen ein wenig dabei helfen, das passende Reiseziel zu finden.

 

Die romantischsten Städte Europas

 

An kulturell bedeutsamen Städten mangelt es Europa gewiss nicht. Doch welche Städte sind besonders romantisch und eignen sich damit für einen Liebesurlaub? Die romantischsten Städte Europas wurden schon mehrfach gewählt. Die Kriterien sind allerdings verschieden, sodass teilweise unterschiedliche Städte mit in das Ranking einfließen. Einigkeit besteht aber weitestgehend vor allem bei diesen fünf Metropolen:

 

Die Top 5

 

  1. Paris: es verwundert wenig, dass Paris auf Platz 1 der romantischsten Städte landet. Die französische Hauptstadt versprüht ein Flair, das Paare aus der ganzen Welt nach Paris zieht. Besonders romantisch an Paris sind die vielen Plätze im Zentrum, die Museen und die historischen Bauwerke. So lädt das „Musée de la Vie Romantique“ zu einem Besuch ein, nachdem man einen kurzen Stopp am schönen Medici-Brunnen am „Jardin du Luxembourg“ gemacht hat. Kunstliebhaber können dem „Musée Picasso“ einen Besuch abstatten. Am Abend locken natürlich diverse Restaurants zu einem romantischen Abendessen bei Kerzenschein. Danach empfiehlt sich ein kleiner Spaziergang durch die Stadt, vorbei am beleuchteten Eiffelturm, dem Wahrzeichen von Paris.
  2. Venedig: charakteristisch für Venedig ist der „Canal Grande“ mit den traditionellen Gondeln, die Tag für Tag Verliebte durch die engen Kanäle der Stadt manövrieren. Überall in der Stadt haben sich Straßenmusiker niedergelassen, die mit dem einen oder anderen romantischen Ständchen zu einer besonderen Atmosphäre beitragen und zum Zuhören verleiten. Zu den bekanntesten Museen der Stadt gehört das „Peggy-Guggenheim-Museum“, das auf jeden Fall einen Besuch wert ist.
  3. Amsterdam: die niederländische Hauptstadt würde man nicht unbedingt auf der Liste der romantischsten Städte vermuten. Doch wer hier Urlaub macht, wird schnell merken, wie passend die Stadt für ein Liebeswochenende ist. Mit seinen unzähligen Kanälen erinnert Amsterdam an Venedig. Jahrhunderte alte Kaufmannshäuser, die mit ihrer liebevoll restaurierten Fassade zu einem individuellen Stadtbild beitragen, sind ebenso charakteristisch für die romantische Seite Amsterdams wie die „Grachten“, die sich durch die gesamte Stadt ziehen. Eine Bootstour macht es möglich, die schöne Stadt bequem zu bestaunen.
  4. Wien: die österreichische Hauptstadt lädt ebenfalls zu einem romantischen Kurzurlaub ein. Eine Fahrt mit der Kutsche, als sog. „Fiakerfahrt“ bezeichnet, ist schon fast ein Muss, wenn man mit seinem Partner nach Wien reist. Ebenso empfehlenswert ist ein abendlicher Spaziergang durch das erleuchtete Wien. Die Stadt verfügt über viele historische Gebäude, die bei Anbruch der Dunkelheit in einem warmen Licht erstrahlen und eine besonders romantische Stimmung verbreiten. Tagsüber laden diverse Cafes zum Verweilen ein und geben die Möglichkeit zu einem besonders geruhsamen Romantikwochenende.
  5. Rom: die „ewige Stadt“ ist vor allem auch bei Paaren beliebt. Die Millionenstadt strotzt regelrecht vor lauter Sehenswürdigkeiten. Hunderte Kirchen, die Vatikanischen Museen mit dem weltbekannten Deckenfresko in der Sixtinischen Kapelle oder der Petersdom prägen die Stadt genauso wie die unzähligen belebten Plätze. Hier kann man es sich einfach mal mit einem leckeren Eis am Trevi-Brunnen gemütlich machen und den Blick auf die Umgebung schweifen lassen.